Scalpers store

Scalpers

Modehändler Scalpers schließt Partnerschaft mit Nedap bezüglich der internationalen RFID-Einführung

RFID ist der erste Schritt im Digitalisierungsprozess von Scalpers und bildet die Grundlage für die zukünftige Wachstumsstrategie des Unternehmens

Groenlo, Niederlande, 5. Juli 2018

Nedap gab heute bekannt, dass der spanische Modehändler Scalpers Nedap als Technologiepartner für die RFID-Einführung in seinen 150 Stores ausgewählt hat. Nedap liefert hierfür die Softwareplattform iD Cloud sowie die RFID-Hardware, um die Bestandsgenauigkeit des Händlers zu optimieren. Die komplette Einführung der RFID-Lösung in allen Filialen wird bereits innerhalb von zwei Monaten abgeschlossen.

Alfonso Vivancos, CEO von Scalpers, erläutert: „RFID ist der erste Schritt unseres Digitalisierungsprozesses und stellt die Grundlage für unsere zukünftige Wachstumsstrategie dar. Scalpers ist ein schnell wachsender Modehändler, und wir sind bestrebt, zum weltweiten Marktführer im Bereich der Herrenmode zu werden. Aber uns ist bewusst, dass wir dies nur dann schaffen können, wenn unsere Abläufe auf einer soliden Grundlage fußen und die von uns verwendeten Bestandsdaten korrekt sind.“

RFID ist der erste Schritt unseres Digitalisierungsprozesses und stellt die Grundlage für unsere zukünftige Wachstumsstrategie dar

Alfonso Vivancos, CEO bei Scalpers

Software-as-a-Service

Die RFID-Software-Plattform iD Cloud von Nedap ist eine Software-as-a-Service-Lösung, die speziell für RFID-Anwendungen im Handel entwickelt wurde. Sie ermöglicht Händlern eine schnelle Einführung der RFID-Technologie und eine Verbesserung ihrer Bestandsgenauigkeit auf über 98%. Der detaillierte Überblick über die genauen Positionen der einzelnen Artikel ermöglicht die Verbindung des Warenbestands der Stores mit den Onlineplattformen des Händlers.

Im Rahmen der Initiative wird Scalpers auch eingehende und ausgehende Sendungen in dem Verteilerzentrum mithilfe von RFID-Tunnels verifizieren; dies zielt darauf ab, die Warenverfügbarkeit für das Replenishment und Online-Bestellungen zu verbessern. Zusätzlich führt Scalpers RFID-basierte Warensicherungsantennen ein, um zu verfolgen, ob Artikel, die die Filiale verlassen, bezahlt wurden. Dies ermöglicht zudem einen reibungsloseren Ablauf an der Kasse, da Kunden nun auch mit ihrem Smartphone bezahlen können.

Ilse Protsman
Marketing Communication Manager
Ilse Protsman

Für alle pressebezogenen Anfragen (bspw. Anfragen für hochauflösende Bilder, Interviews, Quellenangaben, Veröffentlichungen) kontaktieren Sie bitte Ilse Protsman