Menu

EuroCIS 2016: Nedap präsentiert Warenverfügbarkeitslösungen

Groenlo, Niederlande -- 9. Februar 2016

Anlässlich der EuroCIS-Messe in Düsseldorf vom 23. bis 25. Februar 2016 stellt Nedap Warenverfügbarkeitslösungen für den weltweiten Einzelhandel vor. Die wichtigsten Lösungen, die Nedap (Stand 10A02) präsentiert, sind das Hardwareportfolio !Sense und die Softwareplattform !D Cloud. Mit diesen Lösungen können Retailer ihre Warenverluste dauerhaft verringern und ihre Warenverfügbarkeit signifikant verbessern.

!Sense: Verdeckte EAS-Systeme & effektives Alarmmanagement
Nedaps !Sense-Portfolio umfasst RF/RFID-Antennen und intelligente Lesegeräte zur elektronischen Warensicherung (EAS) und Warenverfolgung im Store. Auf der EuroCIS wird Nedap seine RF/RFID-Hybrid-Standantennen und verdeckten Lösungen vorstellen – ein RAIN RFID-Overhead-Lesegerät und eine an der Tür zu befestigende RF-Antenne. Diese EAS-Lösungen lassen sich nahtlos in das Ladendesign einbinden. Sie optimieren das Kundenerlebnis und ermöglichen mehr Verkaufsraum im stark frequentierten Eingangsbereich.

Zur Unterstützung der Ladenmitarbeiter beim Alarmmanagement präsentiert Nedap Plug-and-Play-IP-Integrationslösungen mit Pagern und mit den Kameras und der Videomanagementsoftware von Axis Communications. Mit der Pagerintegration erhalten Mitarbeiter sofort ein diskretes Signal im Falle eines EAS- oder Metalldetektoralarms. Dank der Integration der AXIS-Produkte können alle EAS-Ereignisse in der Videomanagementsoftware aufgezeichnet werden. Die Axis Camera Application für !Sense kann ferner Alarme und Live-Ansichten auslösen. Dies spart Zeit und ermöglicht eine wirksamere Reduzierung von Warenverlusten.

!D Cloud: Präzise Bestandsdaten & Omni-Channel-Konzepte
Die Softwareplattform !D Cloud ist eine SaaS-Lösung (Software-as-a-Service), die speziell für die Retailbranche entwickelt wurde. Sie ermöglicht Retailern einen schnellen Einsatz der RFID-Technik und eine Verbesserung ihrer Warenbestandsgenauigkeit auf über 98%. !D Cloud überträgt die erfassten Daten von RAIN RFID-Lesegeräten in den Stores in umfassende Listen, die die Bestandslücken und Überbestände deutlich hervorheben. So können Bestandsdifferenzen, verursacht durch Verluste oder administrative Fehler, schneller erkannt und behoben werden.

Dank besserer Informationen über die tatsächliche Warenverfügbarkeit können Retailer letztlich ihre Nachschubprozesse optimieren – was den Umsatz nachweislich signifikant steigert. Der detaillierte Überblick über die genauen Positionen der einzelnen Artikel ermöglicht die Verbindung des Warenbestands der Stores mit den Onlineplattformen des Retailers. Das ist die Grundlage für eine erfolgreiche Einführung von Omni-Channel-Konzepten wie „Click & Collect“ oder „Onlinekauf und Offlinerückgabe“ – ohne zusätzliche Komplexität oder eine separate Lieferkette.

###

Pressekontakt
Janna Dirks
Marketing & Communication Nedap Retail
T 0031 (0)544 471 904
janna.dirks@nedap.com

!D Top : verdeckte EAS-Lösung
!D Top : verdeckte EAS-Lösung

Downloads